Kummich News

Zurück zur Übersicht

Mazda Skyactiv-X

Verkaufsstart des ersten Serien- Benzinmotors mit Kompressionszündung im neuen Mazda3

 

- 2,0-Liter Vierzylinder leistet 132 kW/180 PS und ist im Mazda3 ab 26.790 Euro erhältlich

- Serienmäßiges Mazda M Hybrid System sorgt für eine weitere Steigerung der Effizienz

- CO2-Emissionen nach NEFZ ab 96 g/km – geringer als beim Mazda3 mit Skyactiv-D Dieselmotor

 

 

Der 2,0 Liter große Vierzylinder ist der erste Serien-Benzinmotor der Welt, der über weite Betriebsbe-reiche mit der von Dieselmotoren bekannten Kompressionszündung arbeitet.

Das System nutzt die beim Verzögern gewonnene Energie, um den Verbrennungsmotor zu entlasten und die elektrischen Verbraucher des Bordsystems mit Strom zu versorgen. Neben der Senkung des Kraftstoffverbrauchs verbessert die Mildhybrid-Technik auch die Fahreigenschaften des Mazda3.

 

Bei den angegebenen Werten handelt es sich um NEDC-Daten. Die Werte entsprechen der Durchführungsverordnung (EU) 1153/2017.

Kraftstoffverbrauch des brandneuen Mazda3 Skyactiv-X nach WLTP: 4,6 - 9,3 l/100 km; CO2-Ausstoss gemäss WLTP: 122 - 157 g/km; Kraftstoffverbrauch gemäss NEFZ: 3,9 - 6,6 l/100 km; CO2-Ausstoss gemäss NEFZ: 96 - 125 g/km.

Fahrzeuge sind gemäss dem Typengenehmigungsverfahren WLTP Verordnung (EU) 1151 / 2017; Verordnung (EU) 2007/715) homologiert

Zur besseren Vergleichbarkeit handelt es sich bei den angegebenen Werten um NEFZ-Daten - Werte, die gemäß Durchführungsverordnung (EU) 1153/2017 ermittelt wurden.

Zurück zur Übersicht