Kummich News

Zurück zur Übersicht

Fiat 500 "la Prima" Limousine

Nach dem Cabrio des neuen, rein elektrischen Fiat 500 ist dieser nun auch als Limousine unverbindlich reservierbar.

Zur Serienausstattung des Sondermodells "la Prima" gehört das Panorama-Glasdach für einen Licht durchfluteten Innenraum, ein neu gestalteter Dachspoiler für verbesserte aerodynamische Effizienz und eine von 3 exklusiven Lackierungen. Ozean Grün, Mineral Grau und Himmel Blau sind von der Natur inspiriert, die Auswahl wir durch ein klassisches Onyx Schwarz komplettiert.

Dazu kommen noch Voll-LED-Hauptscheinwerfer, 17-Zoll-Leichtmetallräder, sowie Sitzbezüge und Verkleidung der Armaturentafel aus Eco-Leder. Ein sieben Zoll (17,8 Zentimeter) großen TFT-Monitor als zentrales Instrument sowie das Infotainmentsystem Uconnect 5 mit einer Bildschirmdiagonale von 10,25 Zoll (26 Zentimeter) und integriertem Navigationssystem sind ebenfalls enthalten. Das System gestattet die komfortable Integration von Smartphones, ist kompatibel mit Apple Car Play** sowie Android Auto** und ermöglicht den Zugang zu Internet-basierten Dienstleistungen von Uconnect Services über das Telematic-Box-Modul.

 

Die Reichweite und die Ladezeit sind die beiden wichtigsten Merkmale, auf die Käufer von Elektrofahrzeugen achten, daher im Folgenden die hardfacts für sie:

  • 42 kWh Lithium-Ionen-Batterie
  • 320 Kilometer Reichweite nach WLTP-Standard
  • Schnellladesystem mit einem Ladestrom von bis zu 85 kW (5 Minuten Ladezeit entsprechen hier 50 Kilometer Strecke) hiermit wird die Batterie in 35 Minuten zu 80% aufgeladen
  • Laden mit Gleich- und Wechselstrom möglich
  • Wallbox für die 230 Volt Steckdose zuhause verfügbar die das Laden daran mit 2,3 kW ermöglicht
  • Mode-3-Kabel welches das Laden an öffentlichen Stationen mit bis zu 11 kW möglich

Der neue Fiat 500 “la Prima“ ist ein Hightech-Fahrzeug. Zur Serienausstattung zählen unter anderem der Autonome Notbremsassistent mit Fußgänger- und Radfahrer-Erkennung, eine hochauflösende Rückfahrkamera, Lichtsensor und Fernlichtassistent, automatischer Notruf (eCall) sowie die elektrische Feststellbremse. Dank zahlreicher elektronischer Fahrerassistenzsysteme (Advanced Driver Assistance Systems ADAS) beherrscht der neue Fiat 500 “la Prima“ das Autonomes Fahren der Stufe 2.

Zu den Bordsystemen zählen beispielsweise Kameras, die den Bereich um Längs- und Querachse des Fahrzeugs überwachen. Die Intelligente Adaptive Geschwindigkeitsregelung (intelligent Adaptive Cruise Control iACC) reagiert mit Bremsen beziehungsweise Beschleunigung nicht nur unter Berücksichtigung anderer Fahrzeuge, sondern auch von Radfahrern und Fußgängern. Der Spurhalteassistent (Lane Centering) hält den neuen Fiat 500 “la Prima“ in der Mitte der Fahrspur, sofern diese durch Linien exakt definiert ist.

Der Intelligente Geschwindigkeitsassistent erkennt Schilder zu Geschwindigkeitsbegrenzungen und fordert dazu auf, diese auch einzuhalten. Der weiter entwickelte Totwinkel-Assistent (Urban Blind Spot) nutzt Ultraschallsensoren, um Objekte im sogenannten toten Winkel der Außenspiegel zu erkennen und aktiviert ein entsprechendes Warnsignal in Form eines Dreiecks auf den Spiegelflächen. Der Aufmerksamkeitsassistent (Attention Assist) erkennt Konzentrationsmängel beim Fahrer und empfiehlt durch Aktivieren eines entsprechenden Symbols eine Pause. Außerdem ist der neue Fiat 500 “la Prima“ mit „360° Drone-View“, einem 360-Grad-Kamerasystem ausgestattet, das zum Beispiel bei Parkmanövern ein Bild aufbaut, als würde eine Drohne über dem Fahrzeug schweben.

 

Vorreservierungen ab sofort möglich

Genau wie die Cabrio-Version ist auch die Limousinen-Variante des Sondermodells Fiat 500 “la Prima“ mit italienischem Stil und Eleganz die ideale Lösung für Kunden, die das Auto der Zukunft fahren möchten. Das Sondermodell zum Marktstart konzentriert Kreativität und Innovation „Made by Fiat“ noch stärker, legt aber gleichzeitig auch einen Schwerpunkt auf Nachhaltigkeit.

Die Phase der Vorreservierungen des neuen Fiat 500 “la Prima“ hat bereits gestartet. So können Interessenten Limousinen- und Cabrio-Version des Fiat 500 “la Prima“ im Internet reservieren, ohne eine Anzahlung leisten zu müssen. Diese neue Online-Initiative setzt den Erfolg der ersten Phase fort, die seit März mit der Cabriolet-Variante des Fiat 500 “la Prima“ lief. Das Programm war ein voller Erfolg mit Tausenden von Reservierungen aus ganz Europa.

Der Reservierungsvorgang ist unverbindlich und erfordert nur wenige Klicks auf der Website (www.fiat.de). Potenzielle Kunden können zwischen den beiden Karosserietypen Limousine oder Cabrio wählen, müssen sich lediglich für eine Farbe entscheiden, sich anmelden und ihren bevorzugten Händler angeben. Sobald die Bestellbarkeit für den neuen Fiat 500 “la Prima“ offiziell eröffnet ist, werden die Nutzer mit Vorreservierung von ihrem ausgewählten Händler kontaktiert. Der Kunde entscheidet erst dann, ob er die Bestellung verbindlich fortsetzt.

 

Das Angebot der FCA Bank zum neuen Fiat 500

Die FCA Bank, ein Joint Venture zwischen Fiat Chrysler Automobiles und Crédit Agricole Consumer Finance, begleitet die Vorreservierungsphase zum neuen Fiat 500 “la Prima“ mit einem umfangreichen Angebot von Leasing- und Finanzierungsprogrammen. Kunden, die den neuen Fiat 500 “la Prima“ mit noch mehr Technologie und Stil sowie einer „grünen Seele“ fahren möchten, können sich für eines der folgenden Produkte entscheiden:

  • Finanzierung/Maßkredit: Klassisches Modell, bei dem der Käufer sein Fahrzeug über Monatsraten bezahlt.
  • Formula: Die ideale Variante für Kunden, die immer ein neues Fahrzeug besitzen und nur während der Gebrauchsdauer dafür zahlen wollen. Am Ende der Vertragslaufzeit besteht die Wahlmöglichkeit zwischen Anschlussfinanzierung, Kauf oder Rückgabe.
  • Privates Leasing: Die Lösung für Kunden, die das Fahrzeug nicht unbedingt selbst besitzen wollen. Die Monatsrate kann auch Haftpflichtversicherung, Pannendienst und Mobilitätsservice beinhalten.

 

Die Angebote der FCA Bank zum neuen Fiat 500 “la Prima“ richten sich nicht nur an Privatkunden, sondern auch an Unternehmen und Selbstständige. Über Leasys, ein Tochterunternehmen der FCA Bank, können darüber hinaus Langzeit­mieten vereinbart werden, auf Wunsch inklusive Versicherung und Servicevertrag. Zu den weiteren Dienstleistungen der FCA Bank zählen Teilkasko- und Vollkasko-Versicherungen, Garantieer­weite­rungen, Restschuldversicherungen – auch Versicherungen gegen unverschuldeten Verlust des Arbeitsplatzes – sowie Serviceverträge.

 

 

 

 

 

*     unverbindliche Preisempfehlung (UPE) des Herstellers ab Werk inkl. 19% MwSt.

**   Kompatibilität vorausgesetzt. Eine Liste der kompatiblen Geräte im Internet unter

      https://www.mopar.com/en-us/care/bluetooth-pairing.html.

      Car Play, iPhone und Siri sind geschützte Marken der Apple Inc.

      Android, Android Auto, Google Play und andere Marken sind geschützte Marken der Google Inc.

 

 

Verbrauchswerte

Fiat 500 "la Prima": CO2-Emission kombiniert: 0 g/km; CO2-Effizienzklasse: A+

 

Werte nach NEFZ-Testverfahren. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem 'Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen' entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und hier unentgeltlich erhältlich ist.

Zurück zur Übersicht