Kummich News

Zurück zur Übersicht

Ducato Modelljahr 2021: mehr Technik und Stil für die Welt der Reisemobile

Fiat Professional stellt die wichtigsten Neuerungen des Ducato Modelljahr 2021 auf einer Roadshow-Webkonferenz vor.

Die neuen Merkmale des Ducato repräsentieren den aktuellen Stand der Technik in Bezug auf Komfort, Leistung, Sicherheit, Konnektivität und Design, mit neuen Spezifikationen und neuen Dienstleistungen für das wachsende Publikum von Wohnmobilbesitzern.

Mit seinen Eigenschaften "geräumige Kompaktheit", Komfort und Leistung haben die Fans den Ducato 13 Jahre in Folge zum "Besten Reisemobil-Basisfahrzeug" gewählt2.

Der Ducato wird 40 Jahre alt und feiert dieses Jubiläum als Marktführer, nachdem er 2020 das meistverkaufte leichte Nutzfahrzeug in Europa geworden ist1.

Die Webkonferenz wird unterstützt von Cristina Bowerman, der mit einem Michelin-Stern ausgezeichneten Küchenchefin aus Rom – stellvertretend für alle, die den Ducato seit vielen Jahren als ideales Fahrzeug sowohl für die Freizeit als auch fürs Geschäft schätzen.

Fiat Professional stellt die neuen Funktionen des New Ducato für das Modelljahr 2021 vor und ergänzt damit die im April erfolgte Einführung des E-Ducato, des ersten vollelektrischen Nutzfahrzeugs der Stellantis-Gruppe.

Eric Laforge, Leiter leichte Nutzfahrzeuge (LCV) – erweitertes Europa bei Stellantis, Roberto Fumarola, Leiter Freizeitfahrzeuge – erweitertes Europa und mehrere andere Stellantis-Manager wurden bei der Vorstellung im Rahmen einer Roadshow-Webkonferenz unterstützt von Cristina Bowerman, Michelin-Stern ausgezeichnete Küchenchefin eines renommierten Restaurants im römischen Stadtteil Trastevere. Sie beleuchtete ausführlich die Anforderungen und Erwartungen derjenigen, die ihr Fahrzeug sowohl beruflich als auch in der Freizeit nutzen. Die Pressekonferenz ist unter diesem Link zu sehen.

Der New Ducato knüpft an 40 Jahre Tradition und Markterfahrung sowie an eine Erfolgs-Story als Marktführer an, die ihn 2020 mit etwa 150.000 verkauften Einheiten zum meistverkauften leichten Nutzfahrzeug in Europa werden ließ (Quelle: Dataforce), mit einem Wachstum um acht Prozent im Vergleich zu 2019. Außerdem wählen ihn Nutzer aus ganz Europa seit nunmehr 13 Jahren in Folge zum "Besten Reisemobil-Basisfahrzeug"2.

Darauf aufbauend ist der New Ducato für das Modelljahr 2021 bereit, den Kunden seine traditionellen Stärken zusammen mit praktischen und funktionalen Innovationen neu anzubieten. Optisch macht sich dies mit der neu gestalteten Frontpartie bemerkbar, die das neue, großzügige Fiat-Logo im Vintage-Stil trägt. Der neue Kühlergrill und die Motorhaube verstärken den Eindruck von Robustheit, während die LED-Scheinwerfer sportliches Design mit im Vergleich zu Halogen-Leuchten dreißig Prozent hellerer Lichtausbeute verbinden.

Der Innenraum zielt auf verbesserte Lebensqualität an Bord und Benutzerfreundlichkeit ab. Das kleinere Lenkrad mit integrierten Bedienelementen verschafft zusammen mit der elektrischen Feststellbremse mehr Platz auf dem Fahrersitz, während die Türverkleidungen zusätzliche Staufächer bereit halten und die Klimaautomatik verbessert wurde. Die Einführung des schlüssellosen Zugangs und Starts sorgt für mehr Benutzerfreundlichkeit.

Eine weitere Neuerung sind die vollständig digitalen Cockpit-Instrumente mit einem hohen Maß an Flexibilität zur individuellen Darstellung ganz nach dem Bedarf der Fahrer. Hinzu kommen die neuen Uconnect-Schnittstellen mit Bildschirmen bis zu 25,4 Zentimetern Bildschirmdiagonale, ein Satelliten-Navigationssystem inklusive TomTom 3D-Karten und integriertem drahtlosen Apple CarPlay/Android Auto*.

Auch in puncto Leistung wurde der New Ducato komplett aufgefrischt und bietet nun Motoren der Emissions-Norm Euro 6D Final und mit Drehmoment-Werten von bis zu 450 Newtonmetern. Die neuen Multijet3-Turbodiesel-Motoren verbessern die Effizienz durch Gewichtsreduzierung zugunsten der Ladekapazität und durch Senkung von Verbrauch und CO2-Emissionen. Langlebigkeit und Komfort sind dank geringerer Vibrations- und Geräuschentwicklung im Vergleich zur vorherigen Motorengeneration verbessert. Das Motorenprogramm ist in den vier Leistungsstufen 120, 140, 160 und 180 mit einem neuen Sechsgang-Schaltgetriebe und mit dem "9Speed"-Wandler-Automatikgetriebe für die Versionen mit 103 kW (140 PS), 118 kW (160 PS) und 132 kW (180 PS) erhältlich. Fast die Hälfte der Reisemobilisten wählt „9speed“.

Für leichteres Manövrieren zum Beispiel beim Ein- und Ausparken mit dem Reisemobil auf Basis eines New Ducato wich die herkömmliche Servolenkung einem selbstregulierenden, elektrisch unterstützten Lenkungs-Antrieb. Die traditionelle "All-Forward"-Architektur des Ducato sorgt weiterhin für sehr hohe Zuladung und kleinen Wendekreis, die selbstnivellierende Luftfederung generell für einen höheren Fahrgastkomfort.

Mit seiner vollständig erneuerten elektrischen Architektur integriert der Neue Ducato ein komplettes neues Angebot an Fahrerassistenz- und Sicherheitssystemen. Von der Geschwindigkeitsbegrenzung bis zur Brems-Steuerung bei vom Fahrer zunächst unbemerkten Hindernissen wie Fußgängern und Radfahrern, von der Verkehrszeichen-Erkennung bis zur Überwachung der Aufmerksamkeit des Fahrers, bis hin zur adaptiven Geschwindigkeitsregelung mit Stopp & Go-Funktion, dem Spurhalte-Assistenten und dem Stau-Assistenten, wobei letzterer die aktive Kontrolle über die Fahrtrichtung des Fahrzeugs unter Berücksichtigung der Verkehrsbedingungen übernimmt. Hinzu kommen ein Fach zum kabellosen Aufladen kompatibler Mobiltelefone und der digitale Innenspiegel, der den Bereich hinter dem Fahrzeug mittels einer Rückfahrkamera in die Spiegelfläche des Rückspiegels projiziert.

Nicht zuletzt ist der New Ducato auch bei der Konnektivität auf dem neuesten Stand – über das Uconnect-System, das auf vielfältige Weise erweitert werden kann: fiatUconnect™ Services und die FIAT App ermöglichen es, das Fahrzeug direkt von mobilen Endgeräten aus zu verwalten und zu überwachen.

Die Gemeinschaft der Besitzer von Reisemobilen auf Ducato-Basis ist mittlerweile auf über 500.000 Mitglieder gewachsen, die häufig in ganz Europa unterwegs sind und den Ducato  wegen seiner traditionellen Eigenschaften wie Geräumigkeit, Komfort, Zuverlässigkeit und Fahrfreundlichkeit gewählt haben. Ihnen widmet Fiat Professional seit Jahren eine ganze Welt spezifischer Services für einen Tourenurlaub in Sicherheit und in Kontakt mit der Natur. Die so sehr geschätzten Qualitäten des Ducato verbessern die neuen Ausstattungen und Funktionen für das Modelljahr 2021 weiter.

Um seine Ducato-Nutzer jeden Moment ihres Urlaubs in Ruhe genießen zu lassen, bietet der Fiat Professional seit Jahren einen kostenlosen telefonischen Assistenzdienst ausschließlich für Reisemobilisten, in 51 Ländern und 15 Sprachen. Er hilft bei Pannen, aber auch bei touristischen Informationen (00800-3428-1111). Verschiedene Dienstleistungen können über die Website https://www.fiatcamper.com abgerufen werden. Facebook- und Instagram-Seiten sind ebenfalls live, um die Bildung einer echten Community und den Austausch von praktischen Informationen und Meinungen zu fördern, um das Beste aus der Freiheit des Reisens in einem Reisemobil auf Ducato-Basis zu machen.

Ebenfalls aus der digitalen Welt kommt die umwälzendste Neuigkeit sowohl für Reisende als auch für den Reisemobilhersteller: Ein virtueller 3D-Showroom ist jetzt online, der über alle Neuigkeiten in der Welt des Ducato informiert und der Besucher vollständig in die Welt der Fahrzeuge für Freizeit und Tourismus eintauchen lässt: https://www.fiatcamper.com/en/virtual-showroom

Um die zunehmende Relevanz der Branche zu unterstreichen, begleitet eine Werbekampagne die Einführung der neuen Ducato-Features für 2021. Ausgehend von den Veränderungen und Entwicklungen in den letzten 40 Jahren seit der ersten Produktion des Ducato, soll sie hervorheben, wie der Ducato die Suche nach Schönheit, Freiheit und Glück unterstützt hat.


*Kompatibilität vorausgesetzt. Eine Liste der kompatiblen Geräte unter https://www.mopar.com/en-us/care/bluetooth-pairing.html.

Car Play, iPhone und Siri sind geschützte Marken der Apple Inc.

Android, Android Auto, Google Play und andere Marken sind geschützte Marken der Google Inc.

1Quelle: Dataforce

2Promobil Ausgabe 3/2020 von März 2020

Zurück zur Übersicht