Kummich News

Zurück zur Übersicht

Der Fiat Ducato ist der meistverkaufte Kleintransporter in Europa

Die Treue all seiner Kunden hat dem Fiat Ducato nun zu seinem 40.Geburtstag ein besonderes Geschenk beschert: 2020 war der Ducato das über alle Segmente meistverkaufte leichte Nutzfahrzeug* in Europa.

Der Fiat Ducato feiert in diesem Jahr seinen 40. Geburtstag. Vorgestellt in 1981, wurde der Ducato nicht nur zum Botschafter der Marke Fiat Professional, sondern zu einem der am meisten geschätzten Nutzfahrzeuge in Europa. Rund 150.000 verkaufte Einheiten sicherten ihm einen Marktanteil von 20,5 Prozent, bei einer Steigerung des Verkaufs-Volumens von 7,6 Prozent und des Markt-Anteils um drei Prozentpunkte – und all das in einem insgesamt abnehmenden Marktszenario.

40 Jahre italienische Geschichte
Vor fast 40 Jahren revolutionierte der Ducato mit seinem Vorderrad-Antrieb, seinem Ladevolumen und seiner Vielseitigkeit das Segment der großvolumigen Transporter. Ständige Verbesserungen und Innovationen haben den Ducato zu einem Maßstab in seiner Klasse gemacht, zu einem Trendsetter, der in über 10.000 Varianten produziert und in mehr als 80 Länder auf der ganzen Welt verkauft wird. Die große Auswahl an Aufbauvarianten und die Effizienz des Fahrgestells haben ihn zur Nummer Eins für Sonderfahrzeug- und Reisemobilausstatter gemacht.

Erfolg nicht nur in Europa
Der Erfolg des Ducato ist mittlerweile in Europa fest etabliert. Aber auch in Russland, Lateinamerika, dem Nahen Osten und Australien ist der globale Botschafter für Fiat Professional seit einiger Zeit ein Bestseller. Derzeit wird er als effizienter "Welt-Van" in über 80 Ländern verkauft, darunter in Nordamerika als RAM ProMaster.

 

 

* Quelle: Dataforce

Zurück zur Übersicht